PayComm - die Wissensplattform für die Payment Industrie

to the english version

Der PayComm Fachbeirat


Der PayComm-Fachbeirat wurde bereits vor Gründung des eigentlichen Vereins ins Leben gerufen. Er war maßgeblich an der Gestaltung und Organisation des Inhaltes der PayComm-Wissensdatenbank beteiligt.

Der Fachbeirat leistet seine Arbeit als unabhängiges Gremium und wird gebildet aus Fachleuten für bargeldlose Zahlungssysteme, die jeweils über eine langjährige  Berufserfahrung in der Payment-Industrie verfügen.

Der Fachbeirat wählt aus seiner Mitte einen Sprecher, der als Bindeglied zwischen dem Fachbeirat und den Vereinsgremien fungiert. Aktuell hat Dr. Laurenz Kohlleppel diese Rolle übernommen.

Jedes Mitglied des Fachbeirates verfügt über ein hochqualifiziertes Wissen auf einem bestimmten Sektor der bargeldlosen Zahlungssysteme. Daraus resultiert, dass alle Mitglieder für bestimmte Themenbereiche sogenannte „Patenschaften“ übernommen haben. In der täglichen Arbeit mit der PayComm-Redaktion bedeutet das, dass Content erst dann in die Datenbank eingestellt werden darf, wenn sie vorab vom zuständigen Paten „freigegeben“ wurde.

Die wichtigsten Aufgaben des Fachbeirates sind:

  • Qualitätssicherung durch Prüfung und Strukturierung des Dateninputs
  • Ausfiltern von Werbung und reinen Marketing-Aussagen
  • Prüfung auf Neutralität der Information (Wahrung der Wettbewerbsneutralität)
  • Freigabe des Contents nach Prüfung durch den/die jeweiligen „Paten“